Trainingslager vom 06.02.2020 bis 09.02.2020 in Röbel/Müritz

Wie schon im letzten Jahr führte unsere Männermannschaft ein Trainingslager in Röbel/Müritz durch. Mit eigenen PKW`s reisten 14 Spieler und 4 Betreuer am  Donnerstagabend, dem 06.02.2020  im Gästehaus Röbel an. Von da ging es direkt auf den Sportplatz vom PSV Röbel zum ersten Training.

Die mitgebrachten Bratwürste und ein Bier, zu dem wir auch unseren Gastgeber eingeladen hatten, hatten wir uns verdient.

 

 Straffes Programm am Freitagvormittag:              

                                               08:00 Uhr Morgenlauf,

                                               09:00 Uhr Spaziergang zur Müritz Therme, wo das Frühstück bereitstand,                                                10:00 Uhr Trainingseinheit auf dem Sportplatz vom PSV.

Nach einem anstrengenden Training gab es 12:00 Uhr Mittagessen. Unser Chefkoch (Präsident)

Falk Kohlmann hatte eine leckere Gemüsenudelsuppe gekocht.

Nach einer kurzen Pause ging es wieder zur Müritz Therme, wo an den Geräten im Fitnessraum ein Krafttraining durchgeführt wurde. Danach war Entspannung im Whirlpool und Sauna angesagt.

Das Abendessen nahmen wir gemeinsam um 18:00 Uhr in der Gaststätte Regattahaus ein, wo dann auch die drei letzten nachgereisten Spieler mit an Bord waren. Mit gefüllten Bäuchen ging es zurück zum Gästehaus, wo ein gemeinsamer Spielabend mit Skat, Poker und Schwindelmäx anstand.

 

 Ähnlich wie am Vortag auch der Samstagvormittag:

                                               08:00 Uhr Morgenlauf,

                                               08:45 Uhr Frühstück,

                                               09:30 Uhr Training.

Zum Mittagessen, 11:30 Uhr im Gästehaus hatte der Chefkoch diesmal Nudeln mit Tomatensoße zubereitet.

Um 14:00 Uhr fand bei schönstem Wetter ein Freundschaftsspiel gegen den PSV Röbel statt. Das Ergebnis spielt an dieser Stelle keine Rolle. Es wurde aus dem vollen Trainingsprogramm mit schweren Beinen bestritten. Die Trainer waren mit dem Einsatz und den Leistungen zufrieden und sprachen allen Spielern ein Lob aus. So wurde zu Recht in der Kabine etwas gefeiert.

 

Zum Abendessen im Gästehaus lief auch unser Chefkoch Falk zur Höchstform auf und kreierte ein leckeres Wildschweingulasch mit Klößen und Rotkraut, zum Nachtisch Schoko- und Vanillemousse.


Nach dem guten Mahl ging es mit einem Spieleabend und mit etwas Alkohol weiter.

 

 

Sonntag,  letzter Tag:      08:00 Uhr Morgenlauf,

                                                 09:00 Uhr Frühstück.

Danach konnten die Spieler individuell entscheiden ob sie gleich die Heimfahrt antreten oder nochmals die Therme besuchen wollten. Das Trainingslager 2020 war offiziell beendet.

 

Ich konnte zum ersten Mal ein Trainingslager begleiten und war sehr erfreut mit welcher Professionalität, Bereitschaft und Disziplin diese Tage vorbereitet und durchgeführt wurden. 

Ich bedanke mich bei den Spielern, bei den Organisatoren und bei unserem Freund „Meylo“ vom PSV Röbel für ein gelungenes Trainingslager 2020.

Wenn ich darf, komme ich 2021 gern wieder mit.

 

 

Winfried Schorcht



Gut besucht war unsere diesjährige Weihnachtsfeier. Ein Dankeschön gilt dem Landgasthof Langemann Großromstedt, wo wir gut bewirtet wurden und der Vereinsbrauerei Apolda, deren Vertreter nicht mit leeren Händen kam.

Zu Gunsten unserer Nachwuchsabteilung fand eine Versteigerung statt. Die Preise hierfür wurden bereitgestellt vom Hotel "Am Schloss" Apolda, ARAL-Tankstelle und Dieter Becker BCL. Auch dafür ein Dankeschön.

 




Im Rahmen der Saisoneröffnung des KFA am 10.08. in Haarhausen wurden taditionell die Ehrungen der vergangenen Saison vorgenommen. Dabei konnten Vertreter unserer 2. Männermannschaft den Fair-Play-Pokal als Sieger in ihrer Staffel entgegennehmen.


Am 24.06. nahmen unsere F-Junioren am gut organisierten Turnier des TSV 1928 Kromsdorf teil. Gegen die zum Teil zwei Jahre älteren Gegner war unsere neu formierte Mannschaft, die in der kommenden Saison zum ersten Mal am Punktspielbetrieb teilnehmen will, relativ chancenlos. Trotzdem waren unsere Mädels und Jungs mit viel Eifer dabei und jeder erhielt als Anerkennung eine Medaille und ein kleines Präsent.



Am 25.02.2018 nahm eine Herrenmannschaft unseres Vereins am Hallenturnier der SG Moorental teil und belegte den 2. Platz.


Am 11.02.2018 fand das Hallenturnier des KFA für die Bambinis statt., an dem 8 Mannschaften teilnahmen. Es wurde nach den Fair-Play-Regeln gespielt. Unsere Mannschaft blieb ungeschlagen und ohne Gegentor.

Es spielten: Max, Jarne, Elliot, Lenny aus Mellingen und Tim, Henri, Paul von unserem Verein